Übung macht den Meister

Mit hydraulischer Schere und Spreizer ging es dem Übungsfahrzeug an den Kragen.

Die Anforderungen an Know-How und Ausrüstung im Bereich der Fahrzeugbergung werden immer höher. Auch der Einatz der Ausrüstung will gut gelernt sein. So übten unsere Kameraden am echten Objekt die Stabilisierung und Öffnung eines verunglückten Fahrzeuges. Vorab wurden in einer kurzen Schulungseinheit das Handling mit dem Gerät sowie Neuerungen in der Fahrzeugtechnik noch einmal wiederholt. Auch wenn wir hoffen nicht allzuviele Einsätze dieser Art bedienen zu müssen, sehen wir ihnen dennoch gut vorbereitet und ausgebildet entgegen.

Ein großer Dank an dieser Stelle an Fam. Bischof für die Bereitstellung von Übungsfahrzeug und Location!